Luthergedenkstätten - Eisleben

Das Geburtshaus von Martin Luther in Eisleben

Die Lutherstadt Eisleben in Sachsen-Anhalt ist vor allem bekannt als Geburts- und Sterbeort Martin Luthers. 1996 wurde die Stadt zusammen mit Wittenberg in die Liste der UNESCO-Welterbe aufgenommen.

Wichtiger Hinweis

Terminvereinbarung für Antragsteller, die außerhalb von Seoul/ Incheon wohnen ab 04.04.2017

Ab Dienstag dem 4. April 2017 bietet die Botschaft allen Antragstellern, die außerhalb des Großraums Seoul/ Incheon wohnen, die Möglichkeit, Termine am Dienstag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr bei der Konsularabteilung zu buchen.

Terminvereinbarungen sind nur telefonisch möglich. +82-2-748-4114 (bitte halten Sie Ihren Pass oder Ihre ID Karte bereit)

Bitte beachten Sie, dass Termine nur begrenzt verfügbar sind und kein Anspruch auf einen Wunschtermin besteht. Personen ohne bestätigten Termin werden nicht bedient und (auch bei weiter Anreise) wieder weggeschickt.

Die Botschaft bleibt am Freitag, den 5. Mai 2017 wegen des Feiertags „Tag des Kindes“ geschlossen.

Research in Germany 2017

Am 16. Mai veranstaltet der DAAD zusammen mit der deutschen Botschaft Seoul, dem Goethe-Institut und der Konrad-Adenauer-Stiftung die Informationsveranstaltung „Research in Germany“. Herzlich eingeladen sind Studierende, die sich für einen PhD-Studiengang in Deutschland interessieren oder mehr über die deutsche Forschungslandschaft erfahren möchten.

Programm und Voranmeldung

Logo des Wettbewerbs Green Talents

Green Talents – International Forum for High-Potentials in Sustainable Development

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung schreibt auch in diesem Jahr wieder den Wettbewerb „Green Talents – International Forum for High-Potentials in Sustainable Development“ aus. Nachwuchswissenschaftler aus der ganzen Welt sind eingeladen, sich bis zum 23. Mai 2017 für einen der begehrten 25 Plätze zu bewerben.

KGCCI Innovation Awards Logo

KGCCI Innovation Awards 2017

Zur Förderung von Innovation in Korea schreibt die AHK Korea auch dieses Jahr die KGCCI Innovation Awards aus. Die Bewerbung ist bis zum 30. Juni 2017 über die offizielle Webseite des Wettbewerbs möglich.

KGCCI Innovation Awards 2017 (Homepage)

Botschafter Stephan Auer

Namensartikel von Botschafter Auer zur globalen Energiewende

Am 7. April 2017 erschien in der koreanischen Tageszeitung The Kyunghyang Shinmun ein Beitrag von Botschafter Auer zum Pariser Klimaabkommen und zur globalen Energiewende.

Botschafter Auer und Exekutivdirektor des Green Climate Fund (GCF), Howard Bamsey

Botschafter Auer mit neuem GCF-Exekutivdirektor Howard Bamsey

Am 1. März trafen sich Botschafter Auer und der Exekutivdirektor des Green Climate Fund (GCF), Howard Bamsey, am Sitz des GCF in Songdo zu einem ersten ausführlichen Gespräch. 

Howard Bamsey hat im Januar 2017 sein Amt als Exekutivdirektor des GCF angetreten. 

Die Einrichtung des GCF wurde auf der Klimakonferenz in Cancún 2010 beschlossen, er soll das zentrale multilaterale Instrument der internationalen Klimafinanzierung werden. Deutschland gehört zu den größten Geberländern und ist im 24köpfigen Direktorium durch den Abteilungsleiter für Klimaschutz, Europa und Internationales des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vertreten.

Im Anschluss an das Gespräch trafen Botschafter Auer, der Ständige Vertreter und Leiter der Wirtschaftsabteilung, Herr Weert Börner, und die drei deutschen Mitarbeiter des GCF zu einem Informationsaustausch zusammen. 

Hinweis:

한국어 페이지를 보시려면 인터넷 상단 보기->인코딩->유니코드 로 전환하시기 바랍니다

Kontakt in Gebärdensprache

Stellen Sie Ihre Anfrage an www.bundesregierung.de in DGS

Elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die in Korea leben, werden gebeten, sich in die elektronische Deutschenliste einzutragen. Die Registrierung erfolgt im Online-Verfahren.

Änderung beim Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Deutsche im Ausland ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland können nur an der Bundestagswahl teilnehmen, wenn sie in einem Wählerverzeichnis eingetragen sind. Wenn Sie an der Bundestagswahl teilnehmen möchten, müssen Sie rechtzeitig vor der Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.