Das Logo der Vereinten Nationen

24.10.: Welttag der VN

Der Tag der Vereinten Nationen erinnert an den 24. Oktober 1945, an dem die Charta der Vereinten Nationen in Kraft getreten ist.

Wichtiger Hinweis

Die Botschaft bleibt  am 31. Oktober 2014 geschlossen.

Wir sind umgezogen.
Sie finden uns jetzt gegenüber der Seoul Station im Seoul Square Building.

Deutsche Botschaft
Seoul Square 

8. Etage, 416, Hangang-daero
Jung-gu, Seoul 100-714

Tel: 02-748-4114

Important Information

We have moved!

From September 16, 2014, you will find us opposite of Seoul Station at Seoul Square Building.

German Embassy
Seoul Square 8th floor, 416, Hangang-daero
Jung-gu, Seoul 100-714

Phone: 02-748-4114

Pater Trauner und Schwester Bertilde

Bundesverdienstkreuz für Pater Trauner und Schwester Bertilde

Am 17. Oktober überreichte Botschafter Mafael Pater Anton Trauner und Schwester Bertilde Hartmann das Bundesverdienstkreuz, das ihnen von Bundespräsident Joachim Gauck verliehen wurde.

Toast am Tag der deutschen Einheit

Tag der deutschen Einheit 2014

Am 2. Oktober feierte die deutsche Botschaft gemeinsam mit über 800 Gästen den 24. Jahrestag der Deutschen Einheit. In seiner Ansprache unterstrich Botschafter Mafael die Bedeutung der Montagsdemonstrationen in Leipzig als Initialzündung für die friedliche Revolution in Ostdeutschland und die spätere Wiedervereinigung.

2014 Joint Korean-German Conference on Future and Technology

Am 2. Oktober hat in Seoul die "2014 Joint Korean-German Conference on Future and Technology" stattgefunden. Auf der Konferenz im Grand Hyatt Seoul haben mehr als 40 hochrangige Redner und Panelisten mit rund 600 Gästen in insgesamt fünf Sessions über Zukunft und Technologie aus deutsch-koreanischer Sicht diskutiert. Mit dieser beeindruckenden Teilnehmerzahl war die Konferenz ein großer Erfolg.

Gemeinsames Interview zum Klimawandel

Der deutsche Botschafter Rolf Mafael hat in einem gemeinsamen Interview mit seinem britischen Kollegen Botschafter Scott Wightman und dem Leiter der EU-Delegation Botschafter Tomasz Kozlowski auf die große Herausforderung hingewiesen, die der Klimawandel darstellt. In Zeiten zunehmender Globalisierung können globale Umweltprobleme nicht von einzelnen Staaten alleine gelöst werden, sondern nur durch gemeinsame Anstrengungen. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon hat für den 23.September zum Klimagipfel nach New York eingeladen. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum "UN Framework Convention on Climate Change (UNFCCC)" Treffen in Paris in 2015. Dort wollen 194 Staaten über ein neues, weltweites und rechtlich für alle bindendes Klimaabkommen verhandeln. Die Botschafter riefen Korea dazu auf, sich aktiv in diesen Prozess einzubringen. Deutschland, Großbritannien und Frankreich und andere EU-Partner arbeiten seit Jahren eng im Bereich Klimaschutz zusammen. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit war u.a. der erste deutsch-britisch-französische "Tag der Klimadiplomatie" am 9.9.2014. Botschaften in über 25 Ländern stellten an diesem Tag erfolgreiche Klimaprojekte vor und unterstrichen die Bedeutung internationaler Klimapolitik.

Botschafter Kim Jae-shin und Staatsminister Markus Ederer

Deutsch-koreanisches Memorandum of Understanding zur Einsetzung eines Beratergremiums zu außenpolitischen Fragen der Wiedervereinigung unterzeichnet

Am 18. September 2014 unterzeichneten der koreanische Botschafter Kim Jae-shin und Staatsminister Markus Ederer in Berlin die förmliche Vereinbarung über die Gründung der „Beratergruppe zu außenpoliti...

Pressekonferenz am 16.9.2014

„25 Jahre Friedliche Revolution“ - Aktivitäten der deutschen Institution in Korea

In den kommenden Monaten planen die deutschen Institutionen in Korea ein Vielzahl von Veranstaltungen rund um das Thema „25 Jahre Friedliche Revolution“. Im Rahmen eines Pressegesprächs am 16.September stellten sie diese Aktivitäten einer breiten Öffenlichkeit genauer vor.

Museum

Herbst der Biennalen und des Real DMZ Projects

Die diesjährigen Biennalen von Gwangju und Busan sowie das zeitgenössische Kunstprojekt „The Real DMZ Project“ finden auch in diesem Jahr wieder unter deutscher Beteilung statt. Burning down the Hous...

23.08.2014: DSD und Studium in Deutschland? Aber ja!

Ein ehemaliger Schüler der Posung High School Seoul berichtet über sein Studium in Deutschland - Informationsveranstaltung zum Studium in Deutschland mit Miru Bang (Student der Rheinischen Friedrich-W...

Hinweis:

한국어 페이지를 보시려면 인터넷 상단 보기->인코딩->유니코드 로 전환하시기 바랍니다

Elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die in Korea leben, werden gebeten, sich in die elektronische Deutschenliste einzutragen. Die Registrierung erfolgt im Online-Verfahren.

Kontakt in Gebärdensprache

Stellen Sie Ihre Anfrage an www.bundesregierung.de in DGS

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Deutsche Institutionen in Korea

Hier finden Sie eine Übersicht der deutschen Kulturmittler und Institutionen in Korea.