Tteokguk

Tteokguk zum Neujahrsfest

Am 8. Februar 2016 wird in Korea nach dem Mondkalender das Neujahr gefeiert. Traditionell wird morgens am Neujahrstag das Gericht "Tteokguk" (Reiskuchensuppe) gegessen.

Außenminister Steinmeier zum Raketenstart durch Nordkorea am 7. Februar

Zum Start einer ballistischen Rakete durch Nordkorea am 7. Februar 2016 sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier, dass er den Raketenstart auf das Schärfste verurteile. Er fordere Nordkorea zur Befolgung der UN- Sicherheitsratsresolutionen und Einstellung der entsprechenden nordkoreanischen Programme auf.

Syrienkonferenz

Syrienkonferenz in London

Am 4. Februar fand in London die internationale Konferenz "Supporting Syria and the Region" statt. Zur Lösung der Flüchtlingskrise in Syrien und den Nachbarländern wird die internationale Gemeinschaft rund elf Milliarden US-Dollar zur Verfügung stellen. Deutschland wird bis 2018 einen Beitrag in Höhe von 2,3 Milliarden Euro bereitstellen. Das gab Bundeskanzlerin Merkel in London bekannt.

Ergebnis der Konferenz

Offizielle Konferenz-Webseite (Eng.)

Bundesregierung verurteilt Atomtest in Nordkorea

Am 6.1.2016 sei nach offiziellen Angaben Nordkoreas eine Wasserstoffbombe gezündet worden.
Außenminister Frank-Walter Steinmeier forderte Nordkorea nachdrücklich auf, sich entsprechend der Resolutionen des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen zu verhalten und zum Verhandlungstisch zurückzukehren.

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutschland übernimmt im Januar 2016 für ein Jahr den Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Unter dem Leitmotiv „Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wiederherstellen“ will sich die Bundesregierung für die Stärkung der Instrumente und Institutionen der OSZE einsetzen, den Dialog unter den Teilnehmerstaaten der OSZE fördern und damit Vertrauen in Europa neu aufbauen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Das Auswärtige Amt zur japanisch-koreanischen Einigung vom 28. Dezember 2015

Das Auswärtige Amt gab am 28.12.2015 zur japanisch-koreanischen Einigung über die Einrichtung einer Stiftung zugunsten der Opfer von Zwangsprostitution im Zweiten Weltkrieg folgende Mitteilung heraus.

Bewerbung für DW-Volontariat ab Januar 2016

Die Deutsche Welle sucht junge Menschen aus aller Welt, die sich für eine anspruchsvolle journalistische Ausbildung bei einem internationalen Sender interessieren. Das nächste bilinguale DW-Volontariat beginnt im September 2016. Die Bewerbung läuft vom 11. Januar bis zum 29. Februar 2016 online unter dem folgenden Link.

Hinweis:

한국어 페이지를 보시려면 인터넷 상단 보기->인코딩->유니코드 로 전환하시기 바랍니다

Elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die in Korea leben, werden gebeten, sich in die elektronische Deutschenliste einzutragen. Die Registrierung erfolgt im Online-Verfahren.

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zu diesen und vielen weiteren Themen bietet der neue Internetauftritt tatsachen-ueber-deutschland.de Texte, Hintergrund, Bilder, Charts, Filme und viele weitere Module – in 19 Sprachen. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit.   

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Kontakt in Gebärdensprache

Stellen Sie Ihre Anfrage an www.bundesregierung.de in DGS

Deutsche Institutionen in Korea

Hier finden Sie eine Übersicht der deutschen Kulturmittler und Institutionen in Korea.