Übergabe des Elektroautos i3 von BMW am 20. Juli 2017

Elektroauto als neuer Dienstwagen der Botschaft

Am 20.07.2017 nahm Botschafter Stephan Auer von Dr. Hyo Joon Kim, CEO BMW Group Korea den neuen Dienstwagen der Botschaft entgegen: Das Elektroauto i3.

Wichtiger Hinweis

* Am Dienstag den 15. August 2017 (Koreanischer Unabhängigkeitstag) bleibt die Botschaft geschlossen.
* Am Freitag den 18. August 2017 bleibt die Rechts- und Konsularabteilung der Botschaft geschlossen

An beiden Tagen findet kein Kundenverkehr statt.

Bundeskanzlerin Merkel zu Nordkorea-Konflikt

Eine Eskalation der Sprache im Konflikt um Nordkorea sei "die falsche Antwort" und trage nicht zu einer Lösung bei. Das sagte Bundeskanzlerin Merkel am Freitag in Berlin und betonte: "Ich sehe auch keine militärische Lösung dieses Konfliktes".

Zum Artikel (Homepage der Bundesregierung)

Auswärtiges Amt zur Entscheidung des UN-Sicherheitsrates über schärfere Sanktionen gegenüber Nordkorea

Zur Entscheidung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, schärfere Sanktionen gegenüber ‎Nordkorea zu verhängen, erklärte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes am 6. August: 

"Wir begrüßen die Entscheidung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, erneut schärfere Sanktionen gegen Nordkorea zu verhängen.
Nordkorea verstößt mit seinen verantwortungslosen Raketentests gegen geltendes Völkerrecht und bedroht damit den regionalen und internationalen Frieden. Es ist gut, dass die internationale Gemeinschaft auf die jüngsten Tests, bei denen Interkontinentalraketen zum Einsatz kamen, eine gemeinsame und substantielle Antwort gefunden hat."

Mehr

Lebenslauf

Stellenausschreibung

Die Deutsche Botschaft Seoul sucht zu Mitte September 2017 eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter als Haushälter/in.

The Embassy of the Federal Republic of Germany in Seoul is looking for a housekeeper at the Ambassador's Residence starting mid September 10, 2017.

Interview mit WORKNET TV in der Botschaft

Interview mit WORKNET TV

Botschafter Stephan Auer im Interview mit WORKNET TV: Er sprach über die deutsch-koreanischen Beziehungen und die Gemeinsamkeiten, die die beiden Länder verbinden, sowie über den deutschen Arbeitsmarkt. In diesem Zusammenhang stellte er den Zuschauern das duale Ausbildungsprogramm Deutschlands näher vor.

Zum Interview (Englisch mit koreanischen Untertiteln)

Begrüßung der G20-Gipfel Teilnehmer in Hamburg

Präsident von Südkorea besucht Deutschland

Präsident Moon Jae-in besuchte vom 5.-8. Juli Deutschland. Es war seine zweite Auslandsreise nach seinem Amtsantritt im Mai 2017. Nach einem Treffen mit Bundespräsident Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel am 5. Juli nahm er am 7.-8. Juli am G20-Gipfel in Hamburg teil.

Botschafter Stephan Auer

Interview mit Korea.net

Botschafter Stephan Auer sprach mit dem Internetportal Korea.net, dem Informationskanal der koreanischen Regierung, über die deutsch-koreanischen Beziehungen, den G20-Gipfel sowie von seinen Eindrücken und Erfahrungen in Korea.

Zum Artikel (deutsch)

Botschafter Stephan Auer

Interview mit Chosun Ilbo

Botschafter Auer sprach mit Chosun Ilbo über das deutsche "Ausbildungsprogramm", das ab Sep. 2017 in Südkorea eingeführt wird, und eine engere Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Korea im Bereich der erneuerbaren Energien.

Botschafter Auer zu Gast bei "Morning Special"

Botschafter Auer bei EBS Radio

Botschafter Auer war am 22. Juni in der Sendung "Morning Special" bei EBS Radio zu Gast. Er erläuterte die Vorzüge des deutschen Ausbildungssystems, insbesondere der dualen Bildung, und brachte den Hörern das Reiseland Deutschland näher.

Zum Livestream der Sendung (YouTube)

2. Deutsch-Koreanische Logistikkonferenz

2. Deutsch-Koreanische Logistikkonferenz in Seoul

Am 7. Juni 2017 fand die zweite Deutsch-Koreanische Logistikkonferenz (2nd Korean-German Logistics Conference) in Seoul statt, gemeinsam veranstaltet von der Bundesvereinigung Logistik (BVL) und dem Korea Maritime Institute (KMI).

Hinweis:

한국어 페이지를 보시려면 인터넷 상단 보기->인코딩->유니코드 로 전환하시기 바랍니다

Kontakt in Gebärdensprache

Stellen Sie Ihre Anfrage an www.bundesregierung.de in DGS

Elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die in Korea leben, werden gebeten, sich in die elektronische Deutschenliste einzutragen. Die Registrierung erfolgt im Online-Verfahren.

Änderung beim Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Deutsche im Ausland ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland können nur an der Bundestagswahl teilnehmen, wenn sie in einem Wählerverzeichnis eingetragen sind. Wenn Sie an der Bundestagswahl teilnehmen möchten, müssen Sie rechtzeitig vor der Wahl einen förmlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis stellen.

Frisch, mobil, interaktiv – deutschland.de hat ein neues Gesicht

Themen entdecken, Informationen finden, Videos schauen, am Deutschland-Quiz und an Votings teilnehmen, sich mit anderen austauschen: Wenn ihr verstehen wollt, wie Deutschland tickt und was Deutschland bewegt, besucht deutschland.de und seine Social-Media-Kanäle. Die Deutschland-Plattform hat ein neues Gesicht bekommen: jung, frisch, mobil und interaktiv.

www.deutschland.de

Webseite „Kosmos Humboldt - www.kosmos-humboldt.org

Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt gilt als der  letzte große Universalgelehrte. Als erster Umweltaktivist, als Humanist, als Weltreisender und Kosmopolit von internationalem Rang. Doch was ist dran am Mythos?