Der PAD und seine Stipendien für Lehrer

Bild vergrößern Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz bietet mit dem Hospitations- und dem Fortbildungsprogramm zwei Stipendien für Lehrer an, um die sich auch koreanische Lehrer bewerben können.

Bewerbungsschluss: 01.03.2017 (Eingang der Bewerbungsunterlagen bei der Botschaft)

Das Hospitationsprogramm des PAD

***Bewerbungsschluß bei der Botschaft: 01.03.2017***

Jedes Jahr hospitieren im Herbst Deutschlehrkräfte für drei Wochen (voraussichtlich vom 05. November bis 25. November 2017) an Schulen in Deutschland. Sie beobachten und gestalten den Unterricht mit und bilden sich dadurch sprachlich, landeskundlich und methodisch-didaktisch fort. Sie bereichern als landeskundliche Experten und als Vertreter ihrer Muttersprache den Unterricht ihrer Gastschule.

Das Programm richtet sich an Lehrkräfte für Deutsch aller Schulformen mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung sowie Lehrkräfte, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten oder Fachunterricht in deutscher Sprache im Primar- bzw. Sekundarbereich erteilen und über gute Deutschkenntnisse (C1-Niveau entsprechend dem Europäischen Referenzrahmen) verfügen.

Für detaillierte Informationen und Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular s.u. 

Allgemeine Informationen finden Sie auch auf der Website des PAD .

Das Fortbildungsprogramm des PAD


***Bewerbungsschluß bei der Botschaft: 01.03.2017***

Die multinational zusammengesetzten Kurse der zweiwöchigen Fortbildung werden durch Schulhospitationen ergänzt. Die Fortbildungen finden jedes Jahr zwischen September und November statt. 

Die Ziele des Programms sind eine sprachliche, landeskundliche und methodisch-didaktische Fortbildung für Deutschlehrkräfte in Seminaren, Workshops und durch Schulhospitationen; ein interkultureller Austausch zwischen deutschen und ausländischen Lehrkräften sowie unter den Gastlehrkräften sowie ein Aufbau langfristiger Kontakte zwischen den Lehrkräften, um den Austausch und Schulpartnerschaften zu fördern.

Teilnehmen können Sekundarlehrkräfte für Deutsch aller Schulformen mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung sowie Lehrkräfte, die Deutsch als Fremdsprache unterrichten oder Fachunterricht in deutscher Sprache erteilen und über gute Deutschkenntnisse (C1-Niveau entsprechend dem Europäischen Referenzrahmen) verfügen.

Für detaillierte Informationen und Teilnahmebedingungen sowie das Bewerbungsformular s.u. 

Allgemeine Informationen finden Sie auch auf der Website des PAD .

Stipendien für Lehrer

Humboldt Universität

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Organization
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland - Kulturabteilung
Anschrift

Seoul Square, 8F

416 Hangang-daero, Jung-gu

Seoul 100-714

Telefon
02-748-4114