Pressekonferenz: First German Ausbildungsproject

Offizieller Start des "First German Ausbildungsproject / Vocational Training Program"

Am 6. März unterzeichneten das koreanische Bildungsministerium, die Deutsch-Koreanische Handelskammer (KGCCI), die BMW Group Korea und Mercedes-Benz Korea ein MOU zur Einführung des deutschen Ausbildungsprogramms.

Lebenslauf

Job Advertisement

The Embassy of the Federal Republic of Germany in Seoul is looking for a technician (part time).

KGCCI Innovation Awards Logo

KGCCI Innovation Awards 2017

Zur Förderung von Innovation in Korea schreibt die AHK Korea auch dieses Jahr die KGCCI Innovation Awards aus. Die Bewerbung ist bis zum 30. Juni 2017 über die offizielle Webseite des Wettbewerbs möglich.

KGCCI Innovation Awards 2017 (Homepage)

Auswärtiges Amt verurteilt Raketentests Nordkoreas

Ein Sprecher des Auswärtigen Amts erklärte heute (06.03.):

"Wir verurteilen dieses Vorgehen des Regimes in Pjöngjang in aller Schärfe und in aller Deutlichkeit. Diese Tests sind eine unverantwortliche Provokation und verstoßen eindeutig gegen Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen."

Mehr

Botschafter Auer und Exekutivdirektor des Green Climate Fund (GCF), Howard Bamsey

Botschafter Auer mit neuem GCF-Exekutivdirektor Howard Bamsey

Am 1. März trafen sich Botschafter Auer und der Exekutivdirektor des Green Climate Fund (GCF), Howard Bamsey, am Sitz des GCF in Songdo zu einem ersten ausführlichen Gespräch. 

Howard Bamsey hat im Januar 2017 sein Amt als Exekutivdirektor des GCF angetreten. 

Die Einrichtung des GCF wurde auf der Klimakonferenz in Cancún 2010 beschlossen, er soll das zentrale multilaterale Instrument der internationalen Klimafinanzierung werden. Deutschland gehört zu den größten Geberländern und ist im 24köpfigen Direktorium durch den Abteilungsleiter für Klimaschutz, Europa und Internationales des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vertreten.

Im Anschluss an das Gespräch trafen Botschafter Auer, der Ständige Vertreter und Leiter der Wirtschaftsabteilung, Herr Weert Börner, und die drei deutschen Mitarbeiter des GCF zu einem Informationsaustausch zusammen. 

Botschafter Auer mit seinem israelischen Amtskollegen Choshen

Interview mit DongA Ilbo

Botschafter Auer und sein israelischer Amtskollege Chaim Choshen sprachen im Vorfeld des gemeinsamen Filmabends am 6. Februar im Goethe-Institut mit der koreanischen Tageszeitung DongA Ilbo. Der Artikel erschien am 8. Februar.

Zum Artikel (nur auf Koreanisch)

Botschafter Auer im Interview mit MTN

Botschafter Auer im TV-Interview mit MTN

Botschafter Auer sprach am 6. Februar im TV-Interview mit dem koreanischen Sender MTN über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Korea in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung. Die vollständige Sendung ist unter dem folgenden Link abrufbar.

MTN "The Leader"

Hinweis:

한국어 페이지를 보시려면 인터넷 상단 보기->인코딩->유니코드 로 전환하시기 바랍니다

Kontakt in Gebärdensprache

Stellen Sie Ihre Anfrage an www.bundesregierung.de in DGS

Elektronische Deutschenliste

Alle Deutschen, die in Korea leben, werden gebeten, sich in die elektronische Deutschenliste einzutragen. Die Registrierung erfolgt im Online-Verfahren.

Änderung beim Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern

Die deutsche G20-Präsidentschaft

Kreuzknoten als Symbol für den G20-Gipfel in Hamburg

Deutschland hat 2017 den Vorsitz der G20 inne. Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs sowie Vertreter internationaler Organisationen findet am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg statt. Zuvor sind auch mehrere G20-Fachministerkonferenzen vorgesehen. Die Außenminister der G20-Staaten kamen bereits am 16. und 17. Februar 2017 in Bonn zusammen. Der Gipfel und die Fachministertreffen bieten die Gelegenheit, aktuelle internationale Herausforderungen zu diskutieren und neue Themen im internationalen Kontext voranzubringen.

Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Deutsch-marokkanischer Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

Logo des Global Forum on Migration and Development (GFMD)

Deutschland hat am 1. Januar 2017 bis Ende 2018 gemeinsam mit Marokko den Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernommen. Das Jahrestreffen 2017 wird vom 28.-30. Juni in Berlin auf Ministerebene stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf der

500 Jahre Reformation

Aufgeklappte Ortenburg-Bibel im Deutschen Historischen Museum

Vor 500 Jahren, am 31. Oktober 1517, schlug der Überlieferung nach der Theologieprofessor Martin Luther seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg. Dieser „Thesenanschlag“ von Wittenberg markiert den Beginn der Reformation. Wegen ihrer weitreichenden theologischen, kulturellen und politischen Folgen ist das Jubiläum 2017 nicht nur ein kirchliches, sondern ein kulturgeschichtliches Ereignis von Weltrang.